Hamburger Buns

hamburger

Die besten, die wir bisher probiert haben: nach dem Rezept von Lutz Geissler, hier zu finden:

Leserwunsch: Hamburgerbrötchen / Hotdogbrötchen nach Peter Reinhart

Advertisements

Easter Bunnies / Osterhäschen

haeschena

Copyright sixfrites

haeschenc

Copyright sixfrites

haeschend

Copyright sixfrites

haeschen1

Copyright sixfrites

Zugegeben, sie sind nicht besonders schön und gleichmäßig, und die Delle in dem oben abgebildeten Hefestück, da, wo nachher der Kopf ist, ist nicht beabsichtigt, aber geschmeckt haben sie echt gut, und im Endergebnis sind sie doch irgendwie niedlich.

Hier das Rezept:

Vorteig:

•    250 ml Milch, lauwarm
•    250 g Mehl
•    5 g Hefe

Teig:

•    weitere 250 g Mehl
•    80 g Butter
•    80 g Zucker
•    1 Ei
•    1 TL Orangenblütenwasser
•    1 TL Vanilleextrakt
•    Eigelb/Milch zum Bestreichen

Zubereitung:

30 °C einstellen und die Vorteigzutaten in die Schüssel des CC geben, mit dem Knethaken verrühren und 30 min. ruhen lassen; dann die weiteren Zutaten zugben, 8 min. bei Stufe 1 kneten.  30 min. ruhen lassen, weitere 30 sec. kneten, Teig aus der Schüssel nehmen, daraus 9 Rollen und anschließend wie auf den Bildern gezeigt die Häschen formen. 30 min. gehen lassen und am Ende die Ohren mit einer Schere einschneiden; mit Rosinen garnieren und mit Eigelb/Milch bestreichen. Im Ofen bei  180 °C Umluft 15-20 min. backen. Rezept gefunden und auf den CC angepasst bei LarissaL im Sauerteigforum: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=5580&highlight=osterhasen (wo sie viel schöner geformt sind…).