Orangen-Kokos-Muffins mit Kokosblütenzucker

Ich wollte mal Kokosblütenzucker ausprobieren. Er schmeckt süß-karamellig und ist auch gut für das Backen geeignet. Bei dem Preis wird es aber wohl bei dem Versuch bleiben … obwohl das Ergebnis wirklich überzeugt: Die Muffins sind außen schön knusprig und innen wunderbar locker geworden und schmecken sehr fein. Ich habe die Muffins in dem Fall nicht mit Guß überzogen o.ä., sie schmecken auch so …

Zutaten für eine 6-er Millefleurs-Form (z.B. eine “Dahlia” genannte Form) oder für 12 Muffinförmchen:
120g Butter
80 g Kokos​blütenzucker​
1 TL Vanilleextrakt
3 EL Orangensaft
etwa 1 EL getrocknete Orangenschale, gerieben
2 Eier
120 g Mehl
30 g Kokosflocken
1 TL Backpulver

Zubereitung
Butter mit geriebener Orangenschale schaumig rühren.
Eier nach und nach dazugeben, anschließend Zucker, Vanilleextrakt und Orangensaft beifügen.
Mehl, Backpulver und Kokosflocken unterrühren.

Muffins in einer Form bei ca. 160 Grad 15 Minuten backen.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s